Soxtober
05:41 | 24.10.07 - Kevin

Letzten Donnerstag startete die NHL-Saison hier in Boston. Natürlich habe ich mir ein Ticket besorgt. Die Bruins gewannen gegen die Tampa Bay Lightning mit 4:1. Am Samstag Nachmittag folgte das nächste Spiel gegen die New York Rangers mit Jagr, Shanahan und Co. (die Bruins siegten im Penaltyschiessen). Die Atmosphäre im Stadion ist nicht wirklich vergleichbar mit der Schweiz. Meistens ist's ruhig und die Leute sind am essen. Ausser bei Schlägereien und bei den Toren kommt etwas Stimmung auf. Das Hockey-Niveau ist aber 1-2 Stufen höher, härter und schneller.

Am Samstag Abend haben wir uns das Red Sox Spiel gegen die Cleveland Indians im TV angeschaut. Die Red Sox konnten dieses entscheidende Spiel hoch gewinnen und spielen nun in den World Series gegen die Colorado Rockies.
Heute (Dienstag) war ich beim Fenway Park. Leute campen vor dem Stadion, um noch an die letzten Tickets zu kommen. Zudem haben massenhaft Fernsehsender ihre Wagen und Schüsseln aufgestellt. Ein riesen Zirkus! Beim Stadion habe ich auch zwei der Superstars gesehen: Josh Beckett und Jonathan Papelbon.

Am Sonntag war ich im Six Flags New England, ein Vergnügunspark der Warner Brothers. Anschliessend haben wir noch etwas in einer (frisch entdeckten) Micro Brewery gegessen und getrunken.

Das Wetter ist immernoch sehr warm. Komischerweise kühlt es in der Nacht kaum ab. Mir ist's aber recht so.

In der Fotogalerie gibt's 2 neue Alben (NHL & SIX FLAGS) und neue Fotos unter "LEUTE" und "BOSTON MIX 2".

stars